DANIEL M. SCHÄFFNER

Mitglied des Landtags Rheinland-Pfalz

P R E S S E M I T T E I L U N G

 

Bürgerbus „Roderich“: Land fördert Neuanschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs

 

Für den behindertengerechten Ausbau des neuen Fahrzeugs für den Bürgerbus „Roderich“ erhält die Ortsgemeinde Rodenbach eine Landeszuwendung in Höhe von 4.405,99 Euro. Diese gute Nachricht erhielt der Landtagsabgeordnete Daniel Schäffner (SPD) von Infrastrukturminister Roger Lewentz.

 

Der „preisgekrönte“ Bürgerbus „Roderich“ befördert seit 1997 vor allem Senioren, die in Rodenbach Einkäufe, Erledigungen und Arztbesuche tätigen und finanziert sich größtenteils durch Spenden- und Sponsorengelder. Nach über 15 Jahren im Einsatz nagt an dem Bus nun der Zahn der Zeit. Die Ortsgemeinde hat sich bei der Neuanschaffung des Fahrzeugs zum Ziel gesetzt, noch stärker die Barrierefreiheit zu berücksichtigen. „Mit diesen Mitteln wird in den neuen Bus eine elektrisch abgesenkte Trittstufe eingebaut. Außerdem sollen Anfahrassistent und Einparkhilfe den ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern die Fahrt in einem Großraumfahrzeug erleichtern. Die Schiebetür kann mittels elektronischer Steuerung vom Fahrersitz aus bedient werden. Um die älteren Menschen gesundheitsschonend befördern zu können, wird eine Klimaanlage sowie eine entsprechende Beleuchtung für Abendfahrten im Bus integriert“, erläutert Schäffner.

 

Seine Vorgängerin im Landtag Rheinland-Pfalz, Margit Mohr, hatte sich im letzten Jahr nachdrücklich für eine Unterstützung des Bürgerbusses durch das Land eingesetzt und das Vorhaben der Ortsgemeinde im Infrastrukturministerium vorgestellt. Sie freut sich nun, dass dieses persönliche und wichtige Gespräch mit zur Bewilligung der Fördermittel beigetragen habe.

 

„Ich bin sehr froh, dass es den Bürgerbus „Roderich“ gibt, denn er ist ein vorbildhaftes Beispiel für ehrenamtliches und bürgerliches Engagement. Mit Hilfe dieser Fördermittel kann die Ortsgemeinde Rodenbach nun weiterhin ältere und in ihrer Mobilität eingeschränkten Bürgerinnen und Bürger befördern“, sagt Daniel Schäffner.

 

 

 

 

 

 

Büro Landstuhl:

Ludwigstraße 2

66849 Landstuhl

 

Tel: 0 63 71 - 94 68 774

Fax: 0 63 71 - 94 68 773

>Email

Öffnungszeiten des Bürgerbüros:

 

Montag: 8.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag: 8.00 bis 14.00 Uhr

Mittwoch: 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Donnerstag: 8.00 bis 14.00 Uhr

Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr

 

Oder Termine nach Vereinbarung!