DANIEL M. SCHÄFFNER

Mitglied des Landtags Rheinland-Pfalz

P R E S S E M I T T E I L U N G

 

Geld aus Mainz für die Freiwilligen Feuerwehren Olsbrücken und Weilerbach

 

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat den Verbandsgemeinden Weilerbach und Otterbach-Otterberg als Träger des örtlichen Brand- und Katastrophenschutzes Zuwendungen aus Mitteln der Feuerschutzsteuer bewilligt. Wie er dem SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Schäffner mitgeteilt hat, erhält die Verbandsgemeinde Weilerbach einen Zuschuss von 78.000 Euro und kann somit für ihre Freiwillige Feuerwehr ein Tanklöschfahrzeug mit einem 3.000-Liter Wassertank erwerben. „Damit beteiligt sich das Land an den förderfähigen Kosten in Höhe von 205.000 Euro“, so Schäffner. Die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg kann für die Freiwillige Feuerwehr Olsbrücken ein Mehrzwecktransportfahrzeugs mit Ladehilfe anschaffen, das mit 28.000 Euro bezuschusst wird. Hier liegen förderfähige Kosten von 78.000 Euro zu Grunde. „Die jetzt bewilligten Fördermittel heben wieder einmal eindrucksvoll die Bedeutung unserer ehrenamtlichen Feuerwehren für den Brand- und Katastrophenschutz hervor“, freut sich Schäffner über die gute Nachricht aus Mainz.

 

 

 

 

 

 

 

Büro Landstuhl:

Ludwigstraße 2

66849 Landstuhl

 

Tel: 0 63 71 - 94 68 774

Fax: 0 63 71 - 94 68 773

>Email

Öffnungszeiten des Bürgerbüros:

 

Montag: 8.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag: 8.00 bis 14.00 Uhr

Mittwoch: 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Donnerstag: 8.00 bis 14.00 Uhr

Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr

 

Oder Termine nach Vereinbarung!