DANIEL M. SCHÄFFNER

Mitglied des Landtags Rheinland-Pfalz

P R E S S E M I T T E I L U N G

 

Stellenabbau bei den Zivilbeschäftigten der US-Streitkräfte:

 

Zu der Information von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Arbeits- und Sozialminister Alexander Schweitzer zum Stellenabbau bei den Zivilbeschäftigten der US-Streitkräfte erklären die SPD - Landtagsabgeordneten Staatsminister Jochen Hartloff (Kusel), Ruth Leppla (Kaiserslautern), Hans-Jürgen Noss (Birkenfeld), Daniel Schäffner (Weilerbach) und Thomas Wansch (Sembach):

 

Aufgrund der Information des Arbeitsministers laden wir kurzfristig den Regionsgeschäftsführer des DGB - Westpfalz ein, um die Situation vor Ort zu klären. Wir bitten Michael Detjen die zuständigen Vertreter der Einzelgewerkschaften und die örtlichen Personalräte ebenfalls einzubinden.

Wir müssen klären wo und wie seitens des Landes geholfen werden kann. Mehr als 400 Stellen sind mit Sicherheit nicht sofort auf dem Arbeitsmarkt verfügbar, und oft ist auch noch eine Weiterbildung oder gar Umschulung erforderlich.

Jetzt zeigt es sich auf fast dramatische Weise, wie wichtig die Entscheidung des Landes war auch für die nächsten Jahre Konversionsmittel für die Förderung des Arbeitsmarktes bereitzustellen, erklären die Abgeordneten.

Das Treffen soll bereits am kommenden Montag in Kaiserslautern stattfinden.

 

Büro Landstuhl:

Ludwigstraße 2

66849 Landstuhl

 

Tel: 0 63 71 - 94 68 774

Fax: 0 63 71 - 94 68 773

>Email

Öffnungszeiten des Bürgerbüros:

 

Montag: 8.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag: 8.00 bis 14.00 Uhr

Mittwoch: 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Donnerstag: 8.00 bis 14.00 Uhr

Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr

 

Oder Termine nach Vereinbarung!